Der Bad Honnefer Zeughaus-Kleinkunstkeller ist der einzige Kleinkunstkeller zwischen Koblenz und Bonn.

Von März bis Juni sowie von September bis Dezember finden in dem uralten Gewölbekeller (Zeughaus) der “KG Löstige Geselle” in der Bergstraße 21 Comedy-, Kabarett-, Poetry Slam-, Musik-, Heimatkunst- und Talkveranstaltungen in Wohnzimmeratmosphäre mit 50 Sitzplätzen und gemütlicher Kneipe statt. Bevorzugte Spieltage sind Freitage und Samstage.

Bühne für Kleinkünstler aus der Region

“Zeughaus Kleinkunstkeller” ist die Bühne für (Klein)-Künstler aus Bad Honnef, dem Siebengebirge und der Region. Darüberhinaus kommen Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Republik ins Zeughaus .

Bühne frei heißt es für Comedians, Kabarettisten, Poetry Slammer, Literaten, Singer/SongwriterInnen, MusikerInnen aus den Bereichen Jazz, Pop, Rock und Klassik. Mit Beginn der Pandemie wurde das OpenAir-Format Musik im Veedel entwickelt.

Besonders gepflegt wird die Kultur der rheinischen Sprache und Musik. Künstlerinnen und Künstler, die die Heimatsprache und -musik beherrschen und pflegen, sind im Zeughaus-Kleinkunstkeller (gold)richtig.

c/o Hauptstraße 40a
53604 Bad Honnef
Tel. 02224 – 1237227
info@zeughaus-kleinkunst.de
zeughaus-kleinkunst.de

Ansprechpartner

Rainer Hombücher