Feierabend – Nicht mehr und nicht weniger hieß es Donnerstag von 18 bis 22 Uhr im Café Schlimbach in Aegidienberg. Zu trinken gab es Kölsch, Gin-Tonic, Aperol Spritz und Wein.

Entspannen nach Feierabend machte offensichtlich den AegidienbergerInnen Freude, jedenfalls fanden sie zahlreich den Weg zum Café Schlimbach auf dem Aegidiusplatz. Nun hoffen sie, dass es bald wieder heißt: „Feierabend – Nicht mehr und nicht weniger.“