Heute wurde auf dem Münsterplatz Bonn der erste Selfie-Point Bonn’s enthüllt. Dargestellt ist der alte Bonner Kussmund-Schriftzug in einer Größe von 5,0 m Breite und 1,50 Höhe. Und als besonderes Highlight ist der Kussmund heute mit Blumen bepflanzt worden und die Besucher der City erhielten Blumenpräsente.

Dieser Selfiepoint lädt dazu alle Bonner, aber auch die vielen Touristen ein, Bilder in die Welt zu senden. Die ersten acht Wochen steht er auf dem Münsterplatz unter den Augen des großen Sohnes unserer Stadt. Danach wird er seinen Standplatz in der City immer mal wieder wechseln und lädt zu neuen Motiven ein.

Dieses neue Highlight für Bonn hat city-marketing bonn nicht allein finanziert, der Verfügungsfond der Stadt Bonn hat sich daran beteiligt.